Stillnachthemd Geburt: Welches Stillnachthemd ist perfekt für die Geburt?

by K.J.
Nach der Geburt des Babys

Der Geburtstermin naht und du suchst noch nach dem perfekten Nachthemd, in dem du dein Baby willkommen heißen möchtest?

Das Stillnachthemd ist die perfekte Wahl für jede werdende Mami. Mit schönem Design, hochwertigen Materialien und unübertroffener Tragekomfort bietet es ein einzigartiges Gefühl von Sicherheit.

Die funktionellen Details-wie die integrierte Stillöffnung machen das Stillnachthemd Geburt zu dem perfekten Begleiter, egal ob du gerade ein Baby bekommst, stillst oder dich im Wochenbett befindest.

Stillnachthemden

Stillen im Krankenhaus mit Umstandsnachthemd stillnachthemd geburt

Viele Mütter wollen Ihrem ursprünglichen Nachtwäschestil und Farbe treu bleiben, bloß lässt sich ein Pyjama Beispielsweise schwer in eine Geburt integrieren, da es einfach zu umständlich wäre bei jeder Untersuchung die Pyjamahose auszuziehen. Dafür eignet sich ein Stillnachthemd hingegen mehr. Wenn Sie vorher auf weiße Nachtwäsche wert gelegt haben, empfehle ich Ihnen diesmal zu dunkleren Farben, sie erfahren später warum.

Warum ein Stillnachthemd während der Geburt tragen?

Wenn man schwanger ist, ist die Geburt eines der wichtigsten Ereignisse des Lebens. Daher ist es wichtig, dass man sich für die Geburt vorbereitet. Eine der wichtigsten Entscheidungen ist die Wahl des richtigen Stillnachtkleides, denn du wirst dieses sehr oft tragen und solltest dich darin natürlich wohl fühlen.

Wenn du dich für ein Stillnachthemd entscheidest, solltest du die passende Größe wählen, damit es in verschiedenen Geburtspositionen bequem ist und du dich nicht einschränkt fühlst.

Es ist auch wichtig, dass es leicht zu öffnen ist, damit es einfach ist, sich in der Geburtssituation zu bewegen. Wenn die Geburt vorbei ist, ist ein Stillnachtkleid eine bequeme und praktische Wahl, um nach der Geburt wieder in eine normale Kleidung zu wechseln.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Stillnachtkleid wählen, das Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihnen hilft, sich bei der Geburt wohl zu fühlen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Umstandsnachthemd, einem Stillnachthemd und einem Geburtskleid?

Wenn Sie schwanger sind, müssen Sie sich nicht nur auf die Geburt vorbereiten, sondern auch überlegen, welche Kleidung Sie tragen möchten, wenn Sie ins Krankenhaus gehen. Eine gute Option, die Ihnen helfen kann, sich wohlzufühlen, ist ein Nachthemd. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Nachthemden, die für verschiedene Zwecke geeignet sind.

Umstandsnachthemd

Ein Umstandsnachthemd ist ein Nachthemd geschnitten für die Schwangerschaft und auch für die Zeit nach der Geburt.. Es ist in der Regel aus weichem Material hergestellt, um Komfort zu bieten.

Nachtkleid

Stillnachthemd

Ein Stillnachthemd ist ein spezielles Nachthemd, das sich ideal zum Stillen eignet. Es hat einen Hemd-ähnlichen Schnitt, wodurch Sie einen einfachen Zugang zu Ihrem Busen haben, um Ihr Kind zu stillen.

Geburtskleid

Ein Nachthemd für die Geburt ist ein besonderes Nachthemd, das speziell für die Geburt entwickelt wurde. Es hat Ärmel und ist etwas weiter geschnitten, so dass Sie sich während des Geburtsvorgangs bequem bewegen und sich frei fühlen können.

Außerdem wird Ihre Hebamme, sie öfter untersuchen udn nach Ihrem Muttermund tasten, auch dafür ist es praktischer ein Geburtskleid zu targen, damit die Hebamme sie schneller untersuchen kann.

Sie wollen sich unter den Wehen nicht wirklich stark bewegen und eine Hose an und ausziehen.

Nachthemden Schnitte: 5 Tipps auf was du achten solltest

Ein bequemes Nachthemd ist ein unverzichtbarer Bestandteil Ihrer Kliniktasche für die Geburt. Es ist wichtig, dass Sie sich während der Geburt wohl und entspannt fühlen. Wenn Sie noch nie ein Stillnachthemd gekauft haben, kann das Auswählen des richtigen Modells eine Herausforderung sein. Glücklicherweise gibt es einige nützliche Tipps, die Ihnen bei der Auswahl helfen können.

Achten Sie auf das Material, den Schnitt und die Funktion

  1. Daher sollten Sie beim Kauf eines Nachthemds darauf achten, dass es bequem sitzt und nicht zu eng.
  2. Es sollte aus weichem und atmungsaktivem Stoff hergestellt sein, damit es bequem ist und Sie sich während der Geburt wohl fühlen.

Die meisten Nachthemden haben einen längeren Schnitt, sodass Sie sich bequem bewegen können.

  1. Da Sie nach der Geburt im Krankenhaus, Geburtshaus oder zu Hause noch mit dem Wochenfluss zu tun haben, empfehle ich Nachthemden in gedeckteren Farben wie Dunkelblau oder schwarz. Später trägt man auch gern wieder farbenfrohere Kleider.
  2. Das Material sollte bestenfalls Baumwolle sein. Der Vorteil an einem Baumwollstoff ist, er ist saugfähig und fühlt sich angenehm auf der Haut an.
  3. Entscheiden Sie vorher, ob Sie Knopfleisten mögen, oder die Vorderseite des Nachthemdes ohne Knopfleiste gestaltet sein sollte. Es gibt Stillnachthemden für die Geburt und danach, welche an den Seiten Öffnungen haben zum Stillen.
  4. Je nach Jahreszeit, wählen Sie ein kurzarm oder langarm Nachthemd mit einem o Ausschnitt oder einem v Ausschnitt.

Besonderer Bestseller von Mijaculture

Das einzige Nachthemd mit 3 Funktionen bietet die Marke Mijaculture, denn es vereint das Geburtskleid, mit dem Stillnachthemd und Umstandsnachthemd in einem. Super praktisch. Ich werde euch das Modell hier gleich verlinken.

Das besondere an dem Nachthemd, ist das man es vorne öffnen kann, damit du dein Babys sogar mit hineinnehmen kannst. Hinten ist es genauso zu öffnen, das ist speziell für die Geburt super praktisch, falls du Medikamente verabreicht kriegst und die Ärzte auch hinten heran müssen.

Hier siehst du die Größentabelle von Mijaculture:

Frage nach der Artikel Größentabelle

Nachthemd: Am besten Seite zum Öffnen

 

mama nachthemd

Das Nachthemd sollte nicht zu eng anliegen und genügend Weite bieten, um sich bequem bewegen zu können. Zudem sollte das Nachthemd über eine praktische Öffnung verfügen, damit das Baby beim Stillen problemlos an die Brust gelangen kann.

So kann man das Baby ganz einfach anlegen und muss sich keine Sorgen machen, dass etwas verrutscht oder nicht richtig sitzt. Auch die Länge des Nachthemdes sollte man bei der Auswahl berücksichtigen. Gerade in den ersten Tagen nach der Geburt kann es häufiger vorkommen, dass man nachts aufstehen muss, um das Baby zu stillen.

Guter Rat zum Schluss

Wählen Sie ein Stillnachthemd für die Geburt, das Ihnen Komfort und Unterstützung bietet, und tragen Sie es schon ein paar Wochen vor der Geburt, um sich an das Material zu gewöhnen. Damit können Sie sicherstellen, dass Sie während der Geburt völlig entspannt und komfortabel sind.

Es ist wichtig, dass Sie das richtige Nachthemd auswählen, das Sie den ganzen Tag und die ganze Nacht bequem tragen können. Es ist eine gute Idee, einige verschiedene Optionen auszuprobieren, um sicherzustellen, dass Sie ein Nachthemd finden, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Meiner Meinung nach ist das Nachthemd von Mijaculture das perfekte Stillnachthemd für die Geburt.

Teile gern diesen Beitrag

You may also like

Leave a Comment