Plazentanosoden – Naturheilmittel für Mutter und Kind

Nach der Geburt: Was ist eine Plazenta – Nosode?

 

Nosoden sind homöopathische Mittel, die aus menschlichen Ausgangsstoffen hergestellt werden. Plazenta Nosoden sind ein wunderbares Naturheilmittel für Babys und Kleinkinder. Sie können in Form von Plazenta Globulis eingenommen werden.

 

Nach der Geburt: Wichtige Informationen rund um die Plazenta

 

Die Plazenta versorgt das ungeborene Baby in der Schwangerschaft mit allen wichtigen Nährstoffen, die es zum Wachsen und Gedeihen braucht. In der Plazenta sind stresshemmende Hormone enthalten, die zu einer Endorphin- Ausschüttung führt. Deshalb haben viele Frauen in der Schwangerschaft ein besonderes Hochgefühl und sind glücklich. Weiterhin produziert die Plazenta Stoffe der Immunabwehr und schützt vor vielen Schadstoffen und Krankheitserregern.

Bereits im 16. Jahrhundert hat man aus der Plazenta ein Pulver hergestellt, das die Frauen auch nach der Geburt einnahmen, um ihre Nachbeschwerden zu lindern. Bei der Geburt einen Kindes löst sich die Plazenta von der Gebärmutterwand. Nachdem das Kind geboren ist, wird die Plazenta vom Körper der Frau abgestoßen.

Nach der Geburt ein Globuli Set

 

Wenn man ein Globuli Set bestellt, hat man zu Hause eine eigene kleine Hausapotheke zur Verfügung. Ob das Baby Verstopfungen hat oder unter Zahnungsbeschwerden leidet, das Globuli-Set bietet für viele Beschwerden unterschiedliche Potenzen an.

Die Kleinen entspannen sich schnell und es hilft ihnen sich nicht in Heul-Attacken rein zu steigern. Gerade weil Babys ja keine starken Medikamente einnehmen sollen, hat man somit ein eigenes kleines Heilmittel und kann sich in Notfällen selber helfen. Es gibt zu dem Globuli-Set eine Anleitung, in der genau erklärt ist, wie viele Plazenta-Globulis eingenommen werden sollen.

Weitere Vorteile von Plazenta-Nosoden:

 

  • Zur Steigerung der Milchproduktion Entschärfung von Stressmilch
  • Entschärfung von Stressmilch
  • Um die Muttermilch nahrhafter zu machen

Vor der Geburt: Utensilien für die Plazenta-Nosoden bestellen

 

Bereits in der Schwangerschaft meldest du dich in der Apotheke und fragst nach Plazenta Nosoden. Nachdem du deine Adresse hinterlassen hast, werden dir alle wichtigen Informationen mit der Post geschickt. In dem Set sind enthalten: Probenfläschchen mit Schutzgefäß, Auftragsformular, adressierten Umschlag für die Rücksendung und Infozettel. Ihr müsst das Probefläschchen mit zur Geburt nehmen. Direkt bei der Geburt, wird der Arzt ein Stück der Plazenta in das Probefläschchen machen. Diese Probe schickst du ein und innerhalb von 10 Tagen erhältst du Plazenta-Globulis per Post.

Was kosten die Plazenta-Nosoden?

 

Das Globuli-Set kostet um die 94,92 Euro, darin enthalten ist auch die Stammlösung mit der weitere Globulis hergestellt werden.

 

Vor der Geburt: Wo wird das Schutzgefäß und die Unterlagen angefordert?


Mentop Pharma e.K.
Georg-Ohm-Str. 6
D-24837 Schleswig
Tel. +49-4621-95960

 

Teile gern diesen Beitrag
2020-01-04